1000 € für die Lego-AG von der Sparkasse

1000 EUR fuer die Lego-AG

Aus den Händen von Frau Milde (re.), Filialleiterin der Sparkasse Ruhland, erhielten die Lego-Experten Max (li., 9. KLasse), Markus (2.v.li., 5. Klasse) und die Vorsitzende des Fördervereins, Bergit Spangenberg-Liebich, den „Spendenscheck“.

1000 € für neueste Lego-Technik!!! Unser Förderverein hat jetzt Anfang April beim PS-Sparen der Sparkasse Niederlausitz diese stolze Summe für die Lego-AG der Geschwister-Scholl-Schule abgesahnt.

Aus den Händen von Frau Milde (re.), Filialleiterin der Sparkasse Ruhland, erhielten die Lego-Experten Max (li., 9. KLasse), Markus (2.v.li., 5. Klasse) und die Vorsitzende des Fördervereins, Bergit Spangenberg-Liebich, den „Spendenscheck“. Insgesamt schüttete die Sparkasse bei der großen Gewinnausgabe 50 000 € an gemeinnützige Vereine aus. Wir sind so stolz, dass unser Schüler-Projekt so große Aufmerksamkeit erhalten hat. Mit dem Geld wollen sich die Schüler und die AG-Leiterin Frau Vater neue Roboter-Technik anschaffen, um im harten Konkurrenzkampf der anderen Schulen auch weiterhin die Nase (ziemlich weit) vorne zu haben… .

Bislang ist Ihnen das auch gut gelungen. Denn obwohl die meisten anderen AG

von Gymnasien stammen, haben unsere Schüler schon oft gute Platzierungen bei den Wettbewerben gewonnen.

„Allerdings ist schon alleine die Teilnahme an den Lego-Wettbewerben sehr kostspielig. Rund 300 € kosten alleine die Anmeldung, das Spielfeld und die T-Shirts für das Team. Bis jetzt haben wir das auch immer irgendwie zusammenbekommen. Hoffentlich finden wir auch zukünftig Sponsoren“, so Frau Vater. Wir vom Förderverein drücken die Daumen und polieren auch gerne mal ein paar Türklinken für so ein tolles Projekt!!!                                                                                                    (bsl)

 

There are no upcoming events.